Intensivkurs emotionale Entwicklung

Intesnivkurs emotionale Entwicklung - ein Herzensanliegen

Viele Klient_innen fordern uns mit ihrem Verhalten heraus durch Aggression, Zwänge, spezielle Bedürfnisse und sogenannte Verhaltensauffälligkeiten.
Die Frustration der Klient_innen durch die Anforderungen der Mitarbeitenden führt häufig zu Konflikten. Auch die Balance zwischen Nähe und Distanz kann aufgrund der unterschiedlichen Sicht der Klient_innen und MItarbeitenden zu Konflikten führen.

Die Berücksichtigung  der emotionalen Entwicklung und der Bindungsbedürfnisse ist ein Erklärungsansatz zum Verständnis der Klient_innen.

Sie sind herhlich willkommen mit ihren Praxisanliegen - diese greifen wir gerne auf.

Dieses Modell hat sich in vielen Arbeitsfeldern (Jugendhilfe, Psychiatrie, Behindertenhilfe, Kindergarten und Krippe,..) als hilfreich erwiesen.

  • 23. März: Emotionale Entwcklung I: pränatale Themen, emotionale Entwicklung und Bindung
  • 24. März: Emotionale Entwcklung II: Emotionale Entwicklung und Verhaltensaufflälligkeiten
  • 19. April:  Emotionale Entwcklung III:Übergänge, Eingewähnung und Trennungskrisen
  • 20. April:  Emotionale Entwcklung IV: Das Kind in uns - emotionale entwicklung im Erwachsenenalter und in
                                                                                                                                       Paarbeziehungen
  • individuell vereinbarter Coachingtermin

 

Referent_innen: (Teamteaching)

Karin Sautter-Ott (B.Sc. in Psychologie, Diplomsozialpädagogin Dozentin an der Fachschule für Heilpädagogik
                             Waiblingen)

Timm Jahns (Heilerziehungspfleger, Heilpädagoge, Sonnenhofschule)

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Di, 08. Jun 2021 17:00
Termin-Ende Mo, 20. Sep 2021 20:30
max. Teilnehmer 15
aktuelle Teilnehmer 4
verfügbare Plätze 11
Einzelpreis 320€ für Mitarbeitende der Trägereinrichtungen
Ort Alter Kursraum - Sonnenhof

REGIOnale FOrtbildung 

c/o Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege

Sudetenweg 92
74523 Schwäbisch Hall
0791 500 283 E-Mail