Pädagogische Qualifizierung für Pflegefachkräfte

Nach der Landespersonalverordnung §14 Absatz 2 gelten Pflegefachkräfte nur dann als Fachkräfte, wenn sie eine  zusätzliche Qualifizierung absolviert haben.

Die Qualifizierung soll dazu befähigen: “Aufgaben im pädagogischen, sozialpädagogischen, heilpädagogischen und psychosozialen Bereich bzw. solche, die sich mit teilhabeorientierter Planung beschäftigen“ [1] zu übernehmen.

Vertreter der Liga der freien Wohlfahrtspflege haben gemeinsam eine Rahmenempfehlung über die Ausgestaltung der Qualifizierung für Pflegefachrkäfte nach §14 Abs.2 der LPersVO erstellt.

Vertreter_innen der Lebenswerkstatt Heilbronn, des Sonnenhofes Schwäbisch Hall, der Samariterstiftung Obersontheim und der Weckelweiler Gemeinsschaften haben gemeinsam das Curriculum für die Qualifizierung erstellt.

Im Rahmen der Qualifizierung werden

10 Seminartage (80 Stunden) angeboten.

Sie übertragen diese Inhalte in einem Projekt auf Ihre Praxis. Dabei werden Sie von Mitarbeitenden aus Ihrer Einrichtung begleitet (ca. 80 Stunden).

Zusätzlich besuchen Sie eine (pädagogische) Fortbildung entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Praxis.

  • 80 Stunden Theorievermittlung
  • 80 Stunden begleiteter Praxistransfer
  • 40 Stunden arbeitsplatzspezifische Vertiefung

Die gesamte Qualifizierung sollte innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein. Sie endet mit einer Präsentation Ihrer Projektarbeit innerhalb der Einrichtung.

 

[1] Mitteilung des Sozialministeriums vom 1. Juni 2016

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Do, 27. Jan 2022 8:30
Termin-Ende Fr, 29. Jul 2022 17:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt
aktuelle Teilnehmer 1
Einzelpreis 1200€ für TN der Trägereinrichtungen der REGIOnalen FOrtbildung 1000€

REGIOnale FOrtbildung 

c/o Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege

Sudetenweg 92
74523 Schwäbisch Hall
0791 500 283 E-Mail